Chronik – Rückblick auf den Finanzteam-Cup 2002

Statistik

1. Platz: Rote Laterne
2. Platz: Yak Unitede
3. Platz: Firma Fiehl
Anzahl der Teilnehmer: 16 Mannschaften
Gewinner der Bierbörse: Alte Herren SV Eintracht Hohkeppel

[zur ewigen Bestenliste]

[zur Bildergalerie]

Bericht

Auf dem Sportplatz in Köttingen (Lindlar) fand am Samstag, den 06.07.2002 der Finanzteam-Cup zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Köln statt. Zum zweiten Mal wurde in diesem Jahr für den guten Zweck „gekickt”. Auch dieses Mal nahmen zahlreiche Mannschaften teil und die Stimmung unter den Mannschaften sowie bei den Zuschauern war sehr ausgelassen. Finalsieger wurde die Mannschaft von „Rote Laterne”, die sich gegen die Mannschaft „Yak Unitede” durchsetzen konnten. Den dritten Platz belegte das Team der „Firma Fiehl". Sieger bei der Bierbörse wurden die Alten Herren SV Eintracht Hohkeppel.

Scheckübergabe

Bild: Scheckübergabe 2002
V. links n. rechts: Mischa Kolpacki (Kolpacki Werbeagentur), Dr. Jörg Müller (Dukat GmbH Versicherungsmakler), Maria Müller (stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins), Stephan Löhr (Dukat GmbH Versicherungs-<br>makler). Bild: Kolpacki Werbeagentur

Der „Finanzteam-Cup” war auch in diesem Jahr wieder einmal nicht nur sportlich ein voller Erfolg sondern auch für den Förderverein für krebskranke Kinder, denn der Erlös des Turniers konnte dieses Jahr verdoppelt werden. Nach einem spannenden sowie geselligen Turniertag waren insgesamt 1.000 EUR zusammengekommen, die am 25.07.2002 in Form eines Schecks an Frau Maria Müller – stellvertretend für den Förderverein krebskranker Kinder e.V. Köln – übergeben werden.