Chronik – Rückblick auf den Dukat-Fußball-Cup 2012

Statistik

1. Platz: Team 2006
2. Platz: Lila Lollipop
3. Platz: YAK United
Anzahl der Teilnehmer: 20 Mannschaften
Gewinner der Bierbörse: SV Hohekeppel AH mit 1034 Punkten!

[zum Spielplan 2012]

[zur ewigen Bestenliste]

[Bildergalerie]

Bericht

Am Samstag, den 30.6.2012 fand zum 12. Mal der Dukat-Fußball-Cup auf dem Kunstrasenplatz in Köttingen (Lindlar) statt. In diesem Jahr nahmen insgesamt 20 Mannschaften, sowohl „alte Bekannte” als auch „neue Talente”, am Benefiz-Fußballspiel teil. Die Mannschaften und Besucher wurden von einem sommerlich warmen Wetter verwöhnt, sodass auch der kurze Schauer ihnen nicht viel anhaben konnte.

Beim spannenden Spiel um Platz 3 konnte sich die Mannschaft YAK United behaupten. Ins Finale schafften es in diesem Jahr das Team „Lila Lollipop” und erneut die Mannschaft „Team 2006”. Nach einem aufregenden Spiel kam es zum Elfmeterschießen, das sich aufgrund der beiden gleich starken Mannschaften über viele Runden hinzog. Schließlich konnte sich die Mannschaft „Team 2006” durchsetzen. Damit sicherte sie sich zum 7. Mal einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Abseits des Spielfeldes, bei der Bierbörse, konnten sich auch in diesem Jahr wieder die Alten Herren Hohkeppel mit 1034 Bons den 1. Platz sichern. Die Mannschaft Dynamo Wurtscheid erreichte mit knapp der Hälfte an Bons wieder den 2. Platz.

In diesem Jahr wurde das Turnier zum zweiten Mal zugunsten des Kinderhospiz Balthasar ausgerichtet und wieder eine beachtliche Spendensumme zusammengetragen. So waren die eigentlichen Siegerdieses Tages alle lebensverkürzt erkrankten Kinder und deren Familien im Kinderhospiz Balthasar.

Scheckübergabe

Bild: Scheckübergabe 2012
V. links n. rechts: Stephan Löhr (Dukat GmbH Versicherungsmakler), Michael Schmitz (Volaris Deutschland GmbH), Nicole Binnewitt, (Kinder- und Jugendhospiz Balthasar), Dr. Jörg Müller (Dukat GmbH Versicherungsmakler) und Mischa Kolpacki (Kolpacki Werbeagentur GmbH & Co. KG)

Diese Woche haben Stephan Löhr und Dr. Jörg Müller (Dukat GmbH Versicherungsmakler) sowie Mischa Kolpacki (Kolpacki Werbeagentur GmbH & Co. KG) Frau Nicole Binnewitt vom Kinderhospiz Balthasar Olpe e.V. mit großer Freude einen symbolischen Scheck überreichen können. Auch in diesem Jahr konnte mit dem Dukat-Cup wieder eine beachtliche Summe „eingespielt“ werden. Mit dem Geld werden unheilbar kranke Kinder und ihre Familien unterstützt. Zudem wurde Frau Binnewitt von Herrn Michael Schmitz (Volaris Deutschland GmbH) ein Kinderwagen für spezielle Bedürfnisse mit perfekter Sitzergonomie und optimalem Komfort übergeben. Es sind sich alle einig, dass der Dukat-Cup wieder ein voller Erfolg war.