Chronik – Rückblick auf den Dukat-Fußball-Cup 2006

Statistik

1. Platz: Kroatien (Schwarz-Weiß-Bethlehem)
2. Platz: Saudiarabien (FirmaFiehl)
3. Platz: Elfenbeinküste (Alte Herren Hohkeppel) 
Anzahl der Teilnehmer: 21 Mannschaften
Gewinner der Bierbörse: USA (Los Blindos)

[zum Spielplan 2006]

[zur ewigen Bestenliste]

[zur Bildergalerie]

Bericht

Am Samstag, den 1. Juli 2006 fand die sechste Auflage des Benefiz-Fußballturniers zu Gunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Köln statt. Im Jahr der Fußball-WM traten die Mannschaften jedoch nicht unter ihren üblichen Namen an, sondern wurden den verschiedenen Teilnehmerländern der FIFA-WM zugelost. Größtenteils traten die Mannschaften auch in den traditionellen Trikots auf. Kurz gesagt ein sehr schönes Turnier, mit viel Spaß und Spannung für alle Beteiligten bei sonnigem, hochsommerlichem Wetter. 

Im Finale des Turniers konnte sich das Team „Kroatien” (Schwarz-Weiß-Bethlehem) gegen „Saudiarabien” (FirmaFiehl) durchsetzen. Dritter wurde die „Elfenbeinküste” (Alte Herren Hohkeppel) und den 4. Platz belegte „Polen” (PPS). Neben dem Turniersieger wurde auch wieder der Sieger der Bierbörse ermittelt. Hierbei hatte das Team „USA” (Los Blindos) die Nase vorn.

Scheckübergabe

Bild: Scheckübergabe 2006
V. links n. rechts: Mischa Kolpacki (Kolpacki Werbeagentur), Dr. Jörg Müller (Dukat GmbH Versicherungsmakler), Maria Müller (stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins), Stephan Löhr (Dukat GmbH Versicherungsmakler).<br> Bild: Kolpacki Werbeagentur

Der Veranstalter „Dukat Sicherheit & Finanzen” (heute Dukat GmbH Versicherungsmakler) konnte also wieder einmal zahlreiche Zuschauer und Aktive rund um den Sportplatz in Köttingen versammeln, die nicht nur für gute Stimmung sorgten, sondern auch für den guten Zweck halfen eine beträchtliche Spendensumme zusammenzubringen. 2.400,00 Euro konnten  dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln bei der offiziellen Scheckübergabe insgesamt überreicht werden.