Bürgermeister der Gemeinde Lindlar Grußwort des Schirmherrn Dr. Georg Ludwig

Schirmherr des Dukat-Cups Dr. Georg Ludwig

In diesem Jahr wird der Dukat-Fußball-Cup sage und schreibe zum 18. Mal ausgetragen - dies beweist, dass der Cup ein überaus erfolgreiches und beliebtes Benefiz-Turnier ist. Sicherlich werden auch dieses Mal wieder viele Hobby-Teams und Firmenmannschaften im Achim-Lammers-Waldstadion gegeneinander antreten.

Das Erfolgsrezept für diese Sportveranstaltung liegt aus meiner Sicht ganz klar in der Verbindung zwischen dem guten Zweck mit der einzigartigen Atmosphäre des Turniers.
Der Erlös daraus fließt an den Förderverein für Kinder und Jugendliche in Lindlar e.V. und damit letztlich an Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde, die sich in einer Notlage befinden oder Unterstützung benötigen. Diese uneigennützigen Ziele des Dukat-Cups haben volle Unterstützung verdient und ich freue mich, dass ich meinen Teil als Schirmherr dazu beitragen kann.  

Die idyllisch gelegene Sportanlage bei Schönenborn wird nun wieder zum Schauplatz eines fröhlichen Turniers, bei dem Wettkampf, Spaß und Fairness Hand in Hand gehen. Teams wie Publikum werden dadurch jedes Jahr aufs Neue begeistert.

Der Dukat-Cup ist mit seiner Kombination aus Sport und ehrenamtlichem Engagement ein schönes Beispiel für Werte, die in der Gemeinde Lindlar hochgehalten werden. Mein großer Dank gilt daher den Organisatoren und Initiatoren – allen voran den Initiatoren Stephan Löhr und Dr. Jörg Müller von der Dukat Versicherungsmakler GmbH sowie Mischa Kolpacki, Inhaber der gleichnamigen Werbeagentur. Weiterhin danke ich den Spendern und Sponsoren sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich einsetzen und mitanpacken, damit das Turnier wieder ein voller Erfolg wird.

Allen Teams und Zuschauern ­wünsche ich sportlich-spannende und faire Fußballmatches. Den Veranstaltern drücke ich zusätzlich fest die Daumen, dass das Wetter stimmt und sie am 30. Juni 2018 viele Gäste begrüßen dürfen.  

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Georg Ludwig
(Bürgermeister)